Die Linde AG betreibt Anlagen, die für die Produktion von Flüssigsauerstoff und Flüssigstickstoff zuständig sind. Die sogenannten Luftzerlegungsanlagen “verarbeiten” bis zu 30 000 Normkubikmeter Luft in der Stunde. Zu den Abnehmern zählen unter anderen Großkunden in der Chemie- und Elektronikindustrie, Nahrungsmittelhersteller sowie mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Branchen.

Solch große Anlagen erfordern eine umfassende Baustellenlogistik. Die SAND-Körner GmbH konnte hier wieder ihre Zuverlässigkeit und die absolut freie Skalierbarkeit ihrer Projekte unter Beweis stellen.

 

Zeitraum:

12/18 Inbetriebnahme: 23.05.2019

Menge:

5.863 Tonnen Erdaushub verladen,  transportiert und entsorgt